War gerade mal wieder auf russiatoday, das ich als Gegenpropaganda-Gift zum hiesigen Mainstream regelmäßig lese (interessant z.B. die Aussagen zum Vietnam-Heldenepos des Mr. McCain…).

Dabei stolperte ich über etwas, was mir bislang dort entgangen war – Wölfe. ;-)
Niedliche Videos und nachdenkliche Texte (nee, kein Russisch, der Dienst ist englischsprachig).

„It’s a cute, caring, social animal that loves wild strawberries and is afraid of living in the woods.“

Tja – weder sind die Schafe immer so nett, wie man denkt, noch die Wölfe immer so „böse“. Auch bei uns sitzen die Schadbären ja eher in der Regierung als im Wald, nur die im Wald werden tragischerweise häufiger erschossen… Aber lassen wir heute die Politik.

Gehstu guggen Wölfchen. ;-)
Bald gibts sogar Live-Video-Feeds aus den Wäldern dort. Und schon jetzt eine Galerie mit netten Wolfsbildern für den Desktop-Hintergrund (bei Power-Usern auch gerne „Bildschirmschoner“ genannt… *duckundwechrenn*)

Und hier noch’n Wolfsbuch, wunderschön, wenn auch nicht ganz billig (schon mal für den „Weihnachts“-Unfug auf Lager legen… ;-) ): „Bruder Wolf“

Share