Ich hatte es in den Kurzupdates schon angedeutet: eine der Fragen, die teils bewußt, teils unterschwellig mich seit etlichen Jahren begleitet, hat sich sehr spontan und gründlich in den letzten Tagen gelöst.

Und damit ist ein großes Stück emotionaler und planerischer Unklarheit aus meinem Leben geglitten. Einfach so. In einer ulkigen Kette kleiner „Zufälle“, die mich in eine Situation brachten, wo mein Gefühl ohne die aufgesetzten Verantwortlichkeiten des Kopfes entscheiden durfte.

Gehen wir. Deitschlande habbe fertitsch.

Warum? Wohin? Was wie???? …

Ganzen Artikel lesen »

Share