Sonnen. Wende. Jahr.

Falsche Geburtstage, gekaperte Feste und die unnatürlichen Jahres-Definitionen des westlich-christlichen Kalenders interessieren mich schon lange nur noch, wenn es gilt, allgemeinverständlich mit der Herde zu kommunizieren…

Ein real bedeutsames Datum ist dagegen heute: die tiefste Nacht. Und von nun an ein Wieder-Wachsen, vielleicht auch ein Wider-Wachsen der Helligkeit, des Lichtes.

Es ist Wintersonnenwende. Und für mich damit Beginn eines neuen Jahreszyklus.

Diejenigen von Euch, die mir verbunden sind: Ihr wißt, was ich Euch, uns wünsche.

Alle Indikatoren stehen auf beschissen, was die äußere Welt angeht.
Trotzdem habe ich gar kein so schlechtes Gefühl, was meinen Weg in den kommenden 13 Monden angeht. Und bei einigen von Euch auch nicht.

Machen wir was draus. Und seien wir neugierig und liebevoll.

Prost Neujahr, sozusagen. ;-) Und seid umarmt.

Share
  • 0 Kommentare
  • Rubrik(en): Zukunft
  • Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

    Bei allem Zynismus und aller Schärfe – ich bin ein kleiner Romantiker. Und ein Pyromane – Flammen sind einfach gut ;-). Ob richtiges Feuer oder wenigstens Teelicht. Oder irgendwas dazwischen.

    Wortlicht - flammende BotschaftenDeshalb freute es mich, als bei Trigami ein Rezensionsangebot auftauchte für die „sprechende“ Kerze „Wortlicht“. Nanu? „Wort“?? Etwa so eine nervige „Kerze“ mit Knopfzelle im Fuß, die beim Anzünden anfängt, mit Mickey-Mouse-Stimme irgendwelchen Unfug zu trällern? *grusel*

    Aber das war es nicht – zum Glück. Die Kerze ist still. Sie vermittelt das „Wort“ auf andere Weise. Also eine bedruckte Kerze? Ja – aber nicht wie die meisten, die man so kennt:

    Ganzen Artikel lesen »

    Share
  • 0 Kommentare
  • Rubrik(en): Nettes
  • Lachen / Denken

    Do it, or do it not. There is no 'try'.
    - Yoda, in "Star Wars: The Empire strikes back"

    Das hier ist…

    "Elvish Rantings"
    Das private Blog des Menschen hinter Elfenwald.
    Martin Hoffmann
    Mehr oder minder Liebevolles, Böses und Geistreiches zum Zeitgeschehen, gemischt mit reichlich Nabelschau.
    Wünsche viel Vergnügen und vielleicht den einen oder anderen Gedanken... ;-)
    Martin Hoffmann

    Panorama-WebCam:
    Ausblick nach Paraguay. Alle 240 Sekunden.

    Feature Artikel


    Was immer da ist.


    Kategorien


    Eigene Seiten


    Empfehlungen


    Fundstücke (Archiv)

    • München ist grün: Ein Großteil der Schnittlauchbündel trägt allerdings schwarze Schutzwesten, also ist das G...
    • Schäuble: Dr. Seltsam und die Bombe.: Hat Wolfgang mit seinem Freund und Kollegen vom US-"Heimatschutz"-Ministerium und obersten...
    • Cellisten: Bin gerade mit vielem anderen beschäftigt, innen und außen, und mag nicht kommunizieren, a...
    • Das Ende des "gesellschaftlichen Diskurses".: Hans Leyendecker, seines Zeichens ein nicht ganz unbekannter Journalist (früher Spiegel, a...
    • : Kurzmeldung: anscheinend hat mein Hoster (vanager.de) aktuell seine Sever nicht im Griff. ...