…aber nicht hier im Blog und auch nicht auf elfenwald.org
Einerseits arbeite ich – immer noch – an einem längeren Artikel über Barrick Gold, einer der miesesten Konzerne weltweit (und selbst mir wird immer mal wieder schlecht, wenn ich in bestimmte Sumpflandschaften schaue und die Moorleichen einen ansehen, im Dutzend), ansonsten bin ich aber gerade mit anderen Dingen dicht.

Ganz einfach: ich muß mich um mein wirtschaftliches „Überleben“ kümmern. Die halbbürgerliche Existenz stellt einen vor mehr Anforderungen und Verantwortlichkeiten, als ich es will – und doch muß ich es momentan in Kauf nehmen. In einer unbeschwerten, aber Steckdosen- und Internet-fernen Landstreicher-Existenz könnte ich aktuell noch weniger an meinen Aufgaben und Themen wirken und werken.

Sponsoring/Spenden für Elfenwald und meine Arbeit gibt es nur in mikroskopischem Umfang, daher stelle ich aktuell alle Non-Profit-Tätigkeiten rigoros zurück und bin vorzugsweise im Laden (wo ich meine Angebote erneuere und um individuell vorkonfigurierte Apple iMac und MacBook-Modelle erweitert habe), im LadenBlog und auf zwei neuen, auf Werbung ausgerichteten Seiten, die ich demnächst vorstellen werde, anzutreffen.

Tja, erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral *lach* – Und ich werde mich erst dann wieder verstärkt dem Weltverbessern zuwenden, wenn Essen, Internetzugang und zumindest symbolischer Mietzuschuß für meine aktuellen Gastgeber stabil finanziert sind.

Man liest sich dennoch hier oder da und immer mal wieder…. ;-)

P.S.: kein Grund zur Beunruhigung. Ich gehe den Weg, den ich gewählt habe, hier und da etwas tapsig, aber auf meine Weise und meist mit geradem Rücken. Mal klappt das wie gedacht, mal nicht. Das bringt Durststrecken mit sich. Aber die führen nicht unbedingt dazu, daß ich übermäßig unfröhlich wäre – paßt schon. U.a. bin ich gerade ganz glücklich, daß ich nach jahrelangen Umwegen endlich bei Mac OS X als Betriebssystem gelandet bin und sich seither meine Produktivität mindestens verdoppelt hat… ;-)

Share