Nette Idee: fast jedes Blog, das was auf sich hält (und auch sonst jede Website), verwendet mittlerweile ein sog. „Favicon“, das oben in der Adreßleiste des Browsers neben der Adresse angezeigt wird, und die Seite auch in den Bookmarks hervorhebt.

Manche sind eher Standard und aus irgendwelchen Libraries herauskopiert, andere liebevoll im Iconeditor zusammengebastelt.

Auf internetnotizen.de gibt es jetzt eine nette Seite, auf der kommentarlos hunderte von Favicons aller möglicher Blogs aufgereiht sind – so kann man die Blogosphäre mal auf ganz andere Weise erkunden und landet sicher auch bei dem einen oder anderen Blog, das man sonst eher nicht entdeckt hätte…

Ansehen: Favicon-Seite von internetnotizen.de

Share