Archiv der ‘Werbung’ Kategorie

Ich möchte mich Farlion anschließen und etwas klarstellen. In letzter Zeit häufen sich Kommentare, die bei mir in der Moderation landen, weil sie von „Erstbesuchern“ stammen (wer schon mal einen Kommentar freigeschaltet bekommen hat, kann künftig frei kommentieren, solange er die gleiche eMail-Adresse verwendet und nicht zu viele Links in den Kommentar packt).

Dagegen ist im Prinzip nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Ich freue mich über jede(n), der mal kurz aus der Anonymität des stillen Lesers heraustritt und sich äußert!

Auffällig ist nur: die meisten dieser Kommentare sind bestenfalls oberflächlich, und man fragt sich, warum hier jemand das dringende Bedürfnis verspürte, zu kommentieren. Der Grund erschließt sich meist, wenn man schaut, was als Homepage-Link eingetragen wurde (also der Link, der beim Kommentar dem Namen des Kommentierenden hinterlegt wird und z.B. auf dessen eigenes Blog verweist). Meist handelt es sich um rein kommerzielle Seiten, die nichts über den Kommentator aussagen.

Und wenn man kurz mal den Kommentar als Suchtext bei Google&Co eingibt, findet man gewöhnlich zwanzig Blogs, wo der gleiche irrelevante Kram gepostet wurde.

Ich habe ja viel Verständnis für Menschen, die im Netz Geld verdienen wollen – bin ja selbst sozusagen einer von Euch. Ich weiß auch, wie wichtig Backlinks sind. Aber über die Methoden gibts unterschiedliche Ansichten.

Wer also nur kommentiert, um Keyword-Spam unterzubringen, lasse es bitte. Ab sofort gilt:

  • rein werbliche Links in Kommentaren werden von mir i.d.R. entfernt, es sei denn, daß in seltenen Fällen mir das Beworbene zusagt.
  • das URL-Feld im Kommentarformular ist für private Seiten, die die Person des Kommentators sichtbar machen, z.B. Euer eigenes Blog, Euer Myspace-Profil, etc.pp.
  • wer hier werben will, kann das gerne tun – aber gegen Cash. Bereits jetzt können die Links unter „Gastlinks“ über Linklift.de gemietet werden, ab nächsten Monat gibt es auch ein System, mit dem verschiedene Arten von Links hier und auf www.elfenwald.org sehr einfach direkt  und in „Selbstbedienung“ gebucht werden können.

So, das hätten wir auch geklärt.

Schönen „Reformationstag“ noch! :)

Share

Google ist groß. Google ist mächtig. Und Google dreht langsam durch in seinem Allmachtswahn. Das zeigt sich in vielen Dingen, nicht nur der wachsenden Zensur.

Für Webseitenbetreiber und Blogger am sichtbarsten war die unverschämte Pagerank-Abstrafung in den letzten Wochen, die auch mich mit meinen Seiten voll erwischt hat (Elfenwald-Hauptseite bislang PR4, jetzt 2, Blog von 3 auf 2 runter).

Worum geht’s?

Ganzen Artikel lesen »

Share

Kann denn Werbung Sünde sein? ;-)

Manch ein Mitglied der „digitalen Boheme“, das bei lecker „Latte“ im Hauptstadt-Café geruhsam seine Abfindung verbrät und dabei, damit man sich nicht gar zu unnütz und unwichtig fühle, ein wenig oder auch ein wenig mehr auf dem MacBook vor sich hinbloggt, hat höchst heldische Ansichten zu Werbung und kommerziellen Artikeln in Blogs. Niedlich.

Frei nach dem Motto: wer lange genug an der Bordsteinkante gestanden hat, kann dann auch später Mutter Äbtissin werden…

Anderen ist aus allgemeinem Idealismus heraus alles „Kommerzielle“ zuwider, wieder andere wollen aus energetischen Gründen, die Nicht-Esotheriker kaum verstehen dürften (ich verstehe sie, kann sie aber nicht nachvollziehen) „so etwas“ nicht auf ihren Seiten haben.

Und ich? Wie manchem aufgefallen sein dürfte, gibt es bei mir schon seit einiger Zeit wieder Werbung, namentlich Google-Ads, es gibt käufliche Links, und es gibt in steigendem Umfang Rezensionen, die ich v.a. über Trigami vermittelt bekomme.

Was das ist und warum ich das tue und warum ich das vollkommen in Ordnung finde – dazu die nachfolgenden Anmerkungen.

Ganzen Artikel lesen »

Share
  • 2 Kommentare
  • Rubrik(en): Alles, Werbung
  • Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

    Huch? Nanu? Was ist denn mit Elvish Rantings los? Macht der Hoffmann neuerdings Pharmawerbung hier? Nein, keine Angst.

    Meine Haltung gegenüber Schulmedizin, Plazebolieferanten und Menschheitsvergiftern hat sich nicht verändert. Und wie immer bei Trigami-Rezensionen nutze ich meine redaktionelle Freiheit, um deutliche Worte sowohl zu technischen Mängeln, inhaltlichen Unzulänglichkeiten und ideologischen Fragwürdigkeiten der jeweiligen Anbieter unterzubringen – und nur dann positiv zu schreiben, wenn es Positives zu schreiben gibt.

    Wer bezahlten Lobhudeljournalismus lesen will, muß die üblichen „Fach“zeitschriften kaufen, da ist gekaufte Schleichwerbung an der Tagesordnung.

    MedPreis.de

    Ich finde aber einen Trend in unserem perversen Krankheitsunwesen sehr interessant und lobenswert – und das hat mich bewogen, hier eine kleine Serie mit Rezensionen zu Medizin-orientierten Online-Angeboten zu starten, deren erste sich dem Online-Apothekenpreisvergleich MedPreis.de widmet. Die weiteren Artikel in loser Folge in den nächsten Wochen – vorbehaltlich der Annahme durch die anderen Anbieter, deren Zusagen stehen noch aus, nicht jeder kann mit Schulmedizin-Kritik umgehen… *lach*

    Aber zurück zum Thema. Was ist denn bitte positiv an den Entwicklungen im sogenannten Gesundheitswesen dieser maroden Republik?

    Nicht viel, zugegebenermaßen. Ich rede von einem eher unfreiwilligen Trend, der aber wenigstens halbherzig vom Gesetzgeber unterstützt wurde, als 2004 die Preisbindung zunächst für nicht-verschreibungspflichtige Medikamente fiel…

    Ganzen Artikel lesen »

    Share
  • 4 Kommentare
  • Rubrik(en): Alles, Werbung
  • Lachen / Denken

    Tritt eine Idee in einen hohlen Kopf, so füllt sie ihn völlig aus - weil da keine ist, die ihr den Rang streitig machen könnte.
    - Montesquieu

    Das hier ist…

    "Elvish Rantings"
    Das private Blog des Menschen hinter Elfenwald.
    Martin Hoffmann
    Mehr oder minder Liebevolles, Böses und Geistreiches zum Zeitgeschehen, gemischt mit reichlich Nabelschau.
    Wünsche viel Vergnügen und vielleicht den einen oder anderen Gedanken... ;-)
    Martin Hoffmann

    Panorama-WebCam:
    Ausblick nach Paraguay. Alle 240 Sekunden.

    Feature Artikel


    Was immer da ist.


    Kategorien


    Eigene Seiten


    Empfehlungen


    Fundstücke (Archiv)